Marylin Pardo zurück zur Übersicht   weitere Infos

Link zur Homepage
von
Marylin Pardo

 

 

wurde 1988 in Dortmund geboren.
Seit bereits über 10 Jahren steht sie nun schon auf der Bühne und spielte schon vor ihrem Schauspielstudium, dass sie von 2007 bis 2011 an der Theaterakademie Köln
absolvierte, in diversen Produktionen.
Unter anderem war Marylin an der Naturbühne Hohensyburg als „Hero“ in Shakespeares „Viel Lärm um Nichts“ zu sehen, als „Jasmin“ in „Aladin“, als „Peter
Pan“ im Kindermusical „Peter Pan“ und auch als „Mina“ in Bram Strokers „Dracula“.
Während ihrer Ausbildung stand sie als „Nora“ in Henrik Ibsens „Nora oder ein Puppenheim“, als „Luise“ in „Kabale und Liebe“ (Friedrich Schiller) und auch als „Frau mit dem Einkauf“ in „Der Alptraum vom Glück“(Justine del Corte) auf der Bühne.
Nach ihrem Studium spielte sie die Titelrolle in „Pippi plündert den Weihnachtsbaum“ und in der schwarz-weiß Komödie des Filmtheaters „Drei Männer i im Schnee“ übernimmt sie aktuell die Rolle der Hildegard Tobler.

   
   
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
u